Reichenspitze (3303 m) - Gabler (3263 m)



Ski nochmals aus dem Keller geholt und nun die finale Skitour absolviert. Via Finkau zur Zittauer Hütte und von dort zuerst auf den Gabler (mit Ski bis Skidepot, dann zu Fuß). Die Südflanke rüber zur Reichenspitze gequert und dort die SO Flanke (ca. UIAA 3) rauf. Gefühlt weniger exponiert als Gabler. Gleicher Weg retour und bei herrlichem Sommerfirn dem See entgegenen. Unterhalb 2500 zunehmend unruhiger "Muschelfirn". Oberhalb war es top (Abfahrt um 10:00 Uhr). Der See ist erfrischend. Ein herrlicher Saisonabschluss.

Autor: Thomas Magauer
Datum: 05.07.2020
Saison: 20/21
Gebiet: Reichenspitzgruppe

Neuen Kommentar hinzufügen
Thomas Magauer11.07.2020

Servus Andi, ich genieße und schweige während der Hochsaison. Das Programm ist zu dicht, da bleibt keine Zeit für Einträge :-). Du kannst dich aber gerne melden. Ich bin ein auskunftsfreudiger Information und schicke dir gerne ein paar Eindrücke. Liebe Grüße aus dem heiligen Land. Tommy

Andreas Eicher11.07.2020

Herr Magauer,

jetzt muss ich schon mal wirklich Kritik loswerden.

Wir haben uns ja schon einmal im Zillertal getroffen.

Warum kommen die Beiträge erst im Juli?? Das ganze Jahr auf den tollsten Touren unterwegs und mich nicht teilhaben lassen :-(

Da gilt auch die Ausrede nicht nur in Tirol unterwegs zu sein.

Auch Stubaier, Zillertaler oder Touren auf der Südseite des Hauptkamms finden sicher Platz bei "Auf Touren" im Land Salzburg.

Andere Autoren stellen ja teilweise sogar Damawand, Kazbek und co ins Netz.

Also mich würden Deine Touren interessieren.

Gruass

Andi