Hoher Göll



Auf der üblichen Route vom PP (1100) durchs Alpeltal zum Hohen Göll (2522).

Schneelage: Ski konnten oberhalb des Drahtseilwandls angeschnallt werden (ca. 20 Min tragen). Ab hier durchgehend mit Ski. Schnee war am Morgen ab ca. 1750m tragend gefroren. Bei Abfahrt (Mittag) bis Umgäng schöner Frühjahrsfirn, unterhalb Sulzschnee (einigermaßen gut fahrbar).

Lawinenbeobachtungen: Keine aktuellen, die meisten krit. Stellen dürften entladen sein.

Wetter: heiter bis wolkig, föhnig mild, kaum Wind

Sonstiges: Andrang hielt sich in Grenzen.

Autor: Klaus Einmayr
Datum: 18.05.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Berchtesgadener Alpen

Neuen Kommentar hinzufügen
Klaus Einmayr18.05.2019

Tja, in Skiklamotten schaun die Leut gleich wieder anders aus als in zivil.

Daniela Kern zu Gipfelhang18.05.2019

Da warst uns dicht auf den Fersen heute, wir habens offenbar auf einige Bilder geschafft. ;-)

Nur zu blöd, dass ich nicht geschnallt hab wer da hinter uns her ist.

Lg