Grandlspitz, 2290m



Schöner Sommerfirn, der nur 1cm weich auf der Oberfläche ist, macht den Weg leicht von unterhalb der Erichhütte bis hinauf in die Taghaubenscharte.

Die Querung zum Einstieg des Klettersteigs ist heute weitgehend schneefrei.

Der Klettersteig hat den Winter gut überstanden, Seil und Verankerungen sind solide.

Um halb 11 Uhr genau rechtzeitig eine genussvolle Abfahrt im weichen Schnee, der noch nicht bremst oder klebt, - und man fährt bis auf eine Unterbrechungsstelle fast bis zum Parkplatz (sicher nicht mehr lange).

Perfekt erwischt!

Eine schöne Kombinationstour von Sommer- und Winterbergsteigen, bei der die Verhältnisse passen müssen.

Oft ist die Querung zwischen Scharte und Klettersteigeinstieg lawinengefährlich, und die unter tiefem Schnee verborgenen Drahtseile am Einstieg machen den Übergang zwischen Schnee und Fels zur Schlüsselstelle.

Heute aber nichts davon, Top-Verhältnisse!

 

Autor: uta Philipp
Datum: 26.04.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Hochkönig

Neuen Kommentar hinzufügen