Sengsengebirge Nord-Süd-Schaukel über Engadin und Haselgraben



Nord-Südschaukel im Sengsengebirge. Rauf über Budergraben - Abfahrt Engadin - Wiederaufstieg übers Nockkar - Abfahrt vom Nock - Gamsplan - Haselgraben und retour zum Auto. ohne Harscheisen wäre es wohl ziemlich spannend gewesen. Extrem viel Schnee bereits am Ausgangspunkt sowas hat man im Sengsengebirge nicht oft.
Der Aufstieg über den Budergraben mi Harscheisen problemlos. Nach dem der Weg freigeschaufelt war, super Abfahrtsverhältnisse im Engadin - griffig mit Pulverauflage. Der Wiederaufstieg im Nockkar grossteils sehr hart im oberen Teil heisst nochmal ordentlich Abstände halten. Das letzte Stück ist nicht ganz ohne, Spurkeile sind Warnung genug. Die Abfahrt in den Haselgraben geht aktuell ohne abklettern/seilen. Die Einfahrt hart danach super Firn.

Autor: Rammelmüller Paul
Datum: 09.02.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Sengsengebirge

Neuen Kommentar hinzufügen