Stuhllochscharte



Visite der Stuhllochscharte:

Start bereits unterhalb des Pommerbauers, heute hätte man da rauf Allrad gebraucht. Im Wald Richtung Lochalm versperren viele abgebrochene Bäume den Weg, die Baumbruchgefahr besteht nach wie vor!

Im Kar zur Scharte rauf war eine Spur ganz rechts angelegt, die dann ins rechte Kar raus ging. Ob's schlau war, den gefühlten hundert Spitzkehren zu folgen? Weniger hätten es definitiv getan. Nach dem Abzweigen der alten Spur haben wir jedenfalls den gesamten Hang ausgenutzt und folgten dann dem "Spurviech" aus Abtenau (Zitat Andi), die uns in der Zwischenzeit überholt hat.

Aufstieg mit Ski bis ca. 10 Meter unter die Scharte möglich, Abfahrt ein Traum :)

Lawinen: keine Beobachtungen bzw. kleine Abgänge aus den Felswänden

Schnee: bis zur Ausfahrt aus dem Stuhlloch ca. 10-20cm Pulver ohne Windeinfluss auf gesetzter Decke, danach Pulver auf Decke je nach Exposition.

Videolink: https://youtu.be/r-DqhemRphM

 

Autor: Althuber Franz
Datum: 23.01.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Gosaukamm

Neuen Kommentar hinzufügen