Hochzint, 2246m



Der Schnee in der Hochgrub ist schon morgens um 7h15 weich, es hat in der Nacht wohl nicht gefroren. Somit muss ich meinen  Plan ändern, und gehe zum Hochzint hinüber.

Die Ski muss man tragen vom Klettergartenparkplatz über den Pfannsteig und bis zur Hochgrub-Jagdhütte. Ab dort ist (noch) ausreichend Schnee in Aufstieg und Abfahrt vorhanden. Allerdings muss man bei dem weichen Schnee die Senken vermeiden, - wie bei Gletscherspalten kann man in Karstlöcher einbrechen, wenn man Pech hat.

Lange halte ich mich nicht am Gipfel und beim Melkerloch auf, und habe dann bei der Abfahrt noch gut fahrbaren nicht zu tiefen Sulz bis zur Jagdhütte, wo die Turnschuhe warten.

Am Abzweig zur Niedergrub habe ich eine optische Sonnenbrille gefunden, braunes Gestell, wer vermisst sie?

 

Autor: uta Philipp
Datum: 29.04.2018
Saison: 17/18
Gebiet: Leoganger Steinberge

Neuen Kommentar hinzufügen