Fruehling von seiner schoensten Seite



.....Sonnenschein, Firn, Vogelgezwitscher, Krokusse, alles was das Herz begehrt, bis auf das frühe Aufstehen, dafür kann man dann mittags aber schon wieder in der Sonne liegen und Eis essen, Frühlingsprogramm halt :-)

Verhältnisse: morgendlicher Harschdeckel, ab 10:00 Firn bzw. Sulz unter 1800m; Steigeisen braucht man trotzdem nicht, denn wenn man abschnallt, steht man hüft- bis schultertief im Schnee :-(

Autor: Thomas Mansberger
Datum: 11.04.2018
Saison: 17/18
Gebiet: Hohe Tauern

Neuen Kommentar hinzufügen
Thomas Mansberger12.04.2018

Servus Edi,

auch kein Zufall, am Geburtstag hab ich frei und „muss“ natürlich in die Berge :–) mit Blick zu einem schönen Berg, der aktuell auch tolle Verhältnisse aufzuweisen scheint, aber muss ja nicht sein.

Vielleicht geht bald wieder was gemeinsam, der Winter dauert ja noch ein wenig. LG Mansi

Edi Mörtl12.04.2018

Servus mein guter Freund!

Zufall das es dich "als Vorgebirgler" um diese Zeit in diese Richtung zieht? 

Bei mir war‘s jedenfalls kein Zufall, dass ich letzten Samstag am Tenn war. Und das schönste: für eineinhalb Stunden völlig allein da oben (ziemlich auf selber Höhe von..... woaßt eh)) den Gedanken nachgehängt.

Vielleicht geht se, neben der obligatorischen Eisgromtour no wos gemeinsames aus ;) 

Salut, edi