Hochschwabrunde extended



Hochschwabrunde: Weittal - Kellerbrunn - Hochwart - Rauchtalsattel - Zagelkogel - Zagelkar - Aufstieg übers Ghackte - Hochschwab - Servinkogel - Gschödererkarkar - Weichselboden.

Im Weittal die Steilstufe im Wald teilweise zu Fuss - teilweise grundloser Sulz (das ändert sich aber ab 1100m) - Im Weittal windgepresst. Im Kar Graupel überdeck von ein paar cm windgepresstem Schnee (nur 5-10cm darunter teilweise Estrichschüttung) im Zagelkar perfekter Firn - im Ghackten schöner Trittschnnee nur auf ein paar Metern beim Ausstieg vereist. Im Gschödererkar oben pistartig und griffig super zu fahren, weiter unten saugender Nasschnee der einem den Belag fast abzieht. Forststrasse ab 1100m leider perfekt geräumt :( daneben mit ein bisschen Fantasie ist aber eine Abfahrt möglich. Mit kurzen Unterbrechungensstellen bis ins Tal.
Das geht aber vermutlich nicht mehr lange...Traumhafte Runde im Hochschwab, die doch ein bisschen Zeit in Anspruch nimmt :)
 

Autor: Rammelmüller Paul
Datum: 10.03.2018
Saison: 17/18
Gebiet:

Neuen Kommentar hinzufügen
Markus Riedl zu 2. Steilstufe10.03.2018

bearix Buidl.