...Felskarspitz



...einer der Klassiker im Zederhaustal, wo es heuer etwas ruhiger zugeht, als in den vergangenen, etwas schneearmen Wintern!

 

Die Windmessstationen im Lungau zeigten die letzten Tage über (im Gegensatz zu jenen in Obertauern oder auch zum Süden) eher geringe Windstärken, was die Hoffnung auf geringe Beeinflussung des letzten Neuschnees nährt.

 

Die nach der samstäglichen Blindflugorgie noch im Riedingtal festhängenden Nebelbänke lichten sich während der verordneten Nachdenk- bzw. Kaffeepause beim Kirchenwirt relativ rasch und so steigt die Hoffnung, auch die angesagten arktischen Temperaturen halbwegs unbeschadet zu überleben!

 

Die Einschätzung hinsichtlich der Schneebedingungen bestätigt sich voll...wir treffen auf eine ziemlich einheitlich verteilte, fluffige Neuschneedecke, die sogar auf der Sonnseite großteils noch pulvrig ist. Wirklich überraschend jedoch, dass die Temperaturen in der Höhe zwar kalt, aber aufgrund der geringen Luftbewegung fast angenehm sind...

 

...summa summarum beste Rahmenbedingungen für eine gelungene Tour in fantastischem Ambiente...;-)

Autor: Thomas Eckerstorfer
Datum: 25.02.2018
Saison: 17/18
Gebiet: Radstädter Tauern Süd

Neuen Kommentar hinzufügen