Schwalbenwand 2011 m



Zu zweit die 1200 hm ausgehend vom Jetzbachgraben auf die Schwalbenwand gespurt. Nur ein weiterer Tourengeher unterwegs.

 

Verhältnisse: Weniger Schnee im Gebiet als erwartet. 20-35 cm Neuschnee. Die ersten 250-300 hm ohne Unterlage. Über der Waldgrenze Windeinfluss. Pulver der nach unten ein bisschen schwerer wird.

 

Wetter: Ganz brauchbare Sicht. Ein bisschen blauer Himmel kam auch zum Vorschein. Ab 15:00 wiedereinsetzender Schneefall.

 

Lawinen: Bei der Abfahrtsvariante östlich vom Brunnkopf ein kleines harmloses, trockenes Schneebrett ausgelöst. Kammnah, sehr steil.

Autor: Tenreiter Clemens (Bergretter)
Datum: 26.11.2017
Saison: 17/18
Gebiet: Dientner Berge

Neuen Kommentar hinzufügen