Karkopf 1732 m über Alpgartenrinne



Verhältnisse: Eher Bescheiden. Um nicht zu sagen a voller Sch... .
Die Ski müssen bis ca. 900 m getragen werden. Die Rinne ist zum Teil komplett zugelahnt! Unten pazig oben noch ein bischen Pulver, zumindest an den Seiten. Oben raus hart aber griffig.
Zu den Diskusionen im Forum der letzten Tage: Es dürfe gestern oder vorgestern die gesamte Rinne abgegangen sein. Der Neuschnee vom Sonntag hat eine sehr schlechte Verbindung zur Unterlage.
Wetter: Hohe Bewölkung, mäßiger Wind am Gipfel. Warm.
Zur Tour: In der Rinne sollte man auf Steinschlag achten. Der Fels rundherumm ist sehr brüchig!
Als ich 50 hm unterhalb der Scharte war löste sich oben eine kleine Wächte, die neben einen Feuchtschneerutsch einen ziemlichen Steinschlag auslöste..., kopfgroße Steine... .
Fazit: Helm nicht vergessen!

Autor: Tenreiter Clemens (Bergretter)
Datum: 25.03.2015
Saison: 14/15
Gebiet: Lattengebirge

Neuen Kommentar hinzufügen
Steffen Bandow26.03.2015
 War am Samstag schon nicht besonders, Lechnerrinne auch nur maximal zum abrutschen... Hat sich für dieses Saison erledigt würd ich sagen...