Riegler Ramitsch



Von Rossleiten auf den Riegler Ramitsch (Romitsch). Auch im Toten Gebirge macht das Tourengehen nun richtig Spass. Wilde, Glöcklkar, Zellerschneise und co. bieten momentan gute Verhältnisse. Der letzte Niederschlag brachte in den Hochlagen mehr als 50cm Neuschnee auf die bereits bestehende Unterlage. Somit steht auch Waldabfahrten nicht mehr im Wege. Der Neuschnee ist jedoch stark vom Wind bearbeitet. Die Windzeichen sieht man auch mitten Wald recht deutlich....
Autor: Rammelmüller Paul
Datum: 06.01.2015
Saison: 14/15
Gebiet: Totes Gebirge

Neuen Kommentar hinzufügen