Strichkogel 2034 m



Gosaukamm: Vom Vordern Gosausee, über die Scharwandhütte ins Weitkar. Ski sind mit Unterbrechungen, bis kurz vor die Scharwandhütte zu tragen. Anschließend durch das Weitkar in die Große Weitscharte.
Im Weitkar ca. 10-15 cm zum Teil gepresster Pulverschnee auf harter Unterlage. Allerdings schauen schon einige Steine raus. Die letzten Meter in die Große Weitscharte mussen getragen werden. Hier ist bis auf zwei schmale Streifen alles weggeblasen.
Nach kurzer Abfahrt auf der Südseite noch durch die Latschen auf den Strichkogel gestiegen.
Anschließende Abfahrt durch die Süd-Östliche Strichkogelrinne. Diese ist bis auf ein Paar herausstehende Steine ganz gut, im zum Teil, windgepressten Pulver zu fahren. Weiter Abfahrt über das Weitkar und um den Schalingkogel herum wider zum Ausgangspunkt. Die letzten 200 hm mussten wir wiederum tagen.
Autor: Tenreiter Clemens (Bergretter)
Datum: 03.01.2014
Saison: 13/14
Gebiet: Gosaukamm

Neuen Kommentar hinzufügen