Lüsenser Fernerkogel



Kurzer Lagebericht aus dem Sellraintal.
Start beim Alpengasthof Lüsens mit Schi vom Parkplatz. Aufstieg war erneut zu spuren. Sehr viel Schnee der letzten Tage. Der starke Wind hat auch für umfangreiche Verfrachtungen gesorgt. Abfahrt teils pulvrig grossteils schnittig, wird sicher schlechter in den nächsten Tag. Überraschend (oder auch nicht) war dass wieder einige im Aufstieg (ganz unten) waren so gegen 11h, während von den Steilflanke schon die ersten Nasschneelawinen runterkamen.
Abfahrt war direkt vom Gipfelkreuz durch die steile Rinne möglich. Es war jedoch eher ein abrutschen, weils recht steinig war. (Die Rinne war nicht gefüllt) Generell ist die Lawinensituation aber im hochalpinen Gelände nicht ungefährlich momentan.
Autor: Rammelmüller Paul
Datum: 26.04.2012
Saison: 11/12
Gebiet: Sellrain

Neuen Kommentar hinzufügen
Thomas Mansberger zu Weiblicher E...27.04.2012
a wüde Henn, de OttAkringer Gerti :-))