Temlberg Ostrinne und Grosser Priel



Das gestrige Tagerl wurde für eine ausgiebige Schitour genutzt. Die Wettervorhersage schraubte die Erwartungen in den Keller. Der Regen bei der Anfahrt ließ gröbere Zweifel aufkommen. Zustieg zum Schutzhaus. Nebel Wolken aber wenigsten trocken. Dann riss es aber auf und es wurde ein genialer Tourentag! Aufstieg über die Klinserscharte, zur Temlbergrinne. Aufstieg und Abfahrt, dann rüber ri. Fleischbanksattel und noch rauf auf den Gr. Priel. Abfahrt über die Brotfallscharte zu Prielschutzhaus. Dort wurde dann noch angestossen und......aber das ist eine andere Geschichte
Abfahrt noch bis zum Gottseidankbankerl (ca. 1100Hm) möglich.
Autor: Rammelmüller Paul
Datum: 22.04.2012
Saison: 11/12
Gebiet: Totes Gebirge

Neuen Kommentar hinzufügen
Rammelmüller Paul24.04.2012
i glaub do denkst richtig ;-)
do host heuer noch Zeit wennst de Tour nochmals anspießen willst, Schnee über Schnee.....
23.04.2012
Habediehre Paul,
einfach a lässige Tour, oane vo meine Lieblingstouren!
"......angestossen und......" - wia geht de Gschicht weida? Na, i ka mas eh denga ;) 
Servas,  edi