Kleiner Priel, über Eiskar



Der Kleine Priel als Schitour ist schon eine feine Sache. In den letzten Wintern wars meist so, dass es unten zu wenig Schnee hatte wenns oben gut ging.
Heuer ist genügend Schnee vorhanden, die Verhältnisse waren auch recht brauchbar, also nix wie rauf. Direkt von Hinterstoder gings los bis auf den Gipfel des Kleinen Priels ohne Abschnallen.
War wohl etwas zu gut gemeint die ersten 50m musste ich die Schi wieder runtertragen .
Die Abfahrt erfolgte übers Eiskar. Es waren nur 2 Spuren vom Freitag drinnen, darunter konnte man noch teilweise die Spuren vergangener Tage erkennen.
Abfahrtsverhältnisse: oben windgepresst, dann Pulver, weiter unten wechselten Bruchharsch mit Pulverschnee.
Autor: Rammelmüller Paul
Datum: 11.02.2012
Saison: 11/12
Gebiet: Totes Gebirge Hinterstoder

Neuen Kommentar hinzufügen