Les Menuires Frankreich



Es ist schon etwas her, die Skiwoche in Les Menuires vom 13-19.03 aber die Erinnerungen sind noch frisch.
Nach 5 Tagen eher schlechter Sicht und einen Tag Regen bis auf 2000m kam der Freitag .Unsern letzter Tag in Les Menuires wollten wir auf den Caron. Zuerst fand Jochen seine Liftkarte nicht mehr er hatte sie bei der Nachttour am Vortag ausgestreut. Es hatte am Donnerstag in Les Menuires geregnet auf 1850m und erst am Abend aufgerissen.  wir entschieden uns noch für eine Skitour  mit Besuch  bei Sophy  und waren erst gegen 23 Uhr zurück. Wir sind also spät nach Val Thorens aufgebrochen aber der Ausflug lohnte sich . der Schnee über 3000m war super.Voller Euphorie machten wir ein paar Schnappschüsse bei de Rückfahrt vom Caron als ich plötzlich vor einer riesigen Abrisskante stand.Als ich die Lawine umrundet hatte kamen gerade 3 Bergretter an. Die Lawine mußte erst kurz vorher abgegangen sein. Viele Spuren führten hinein.Die Suche mit Pips und Suchhunden war negativ. Danach wurde 2h sondiert, zum Glück war keiner in der Lawine verschüttet. Immer mehr Skilehrer und Helfer beteiligten sich .Insgesamt waren es mehr als 200 Mann.Die Suchaktion war vorbildlich und ohne Zweifel notwendig, da die Unglückstelle zwischen 2 Pisten war und sehr viele Spuren hineinführten.
Autor: Jürgen Weichhart
Datum: 13.03.2011
Saison: 10/11
Gebiet: Les Menuires Frankreich

Neuen Kommentar hinzufügen