Hochfeiler Nordwand



Heute um dreiviertel fünf ging es beim Parkplatz der Hochfeilerhütte (Pfitscherjochstrasse) am Messnerbiwak vorbei zur Griesscharte. Die Schi wurden bis knapp 2200m getragen (Sommerweg) im Talgrund wäre es ab ca. 1900m mit Schi gegangen. von der Griesscharte ca. 100Hm Abfahrt in einer steilen Rinne (um 40Grad) aufs Rötkees.
Querung ri. Osten leicht ansteigen auf Schlegeiskees bis unter die Nordwand. Aufstieg durch die Nordwand (gut 300Hm 50Grad) und über einen kurzen luftigen Grat zum Gipfel.
Aufstiegsbedinungen in der Wand sehr gut alles super Trittschnee. Beim Aussstieg aufpassen hier wurden einige Steine die Wand runterbefördert!!!
Die Bedinungen für eine Abfahrten wären suboptimal gewesen. Griffig aber doch hart und teilweise schon etwas ruppig. Vor 1 bis 2 Wochen waren sicher perfekte Abfahrtsbed. (man siehts das an den alten Spuren im Pulverschnee...jetzt leider hart) Wir fuhren über den Weisskarferner ab. Im Talboden auf ca. 2050m nochmals ca. 200Hm ri. Gliederscharte aufsteigen und danach noch Abfahrt bis knapp unter 1900m möglich. In einer guten halben Stunde wieder zurück zum Auto. Eine wirklich tolle Rundtour mit ca. 2200Hm!
mehr Fotos gibt es demnächst hier
Autor: Rammelmüller Paul
Datum: 22.04.2011
Saison: 10/11
Gebiet: Zillertaleralpen

Neuen Kommentar hinzufügen
Dieter Robnig23.04.2011
Super Tour! Gratuliere!