Höllkogel 1862m



Heute fuhr ich mit der Gondel auf den Feuerkogel um 10:30h. Erster Anstieg und Abfahrt auf den Heumadlgupf.
Den Aberfeldkogel lies ich links liegen, und fuhr ab in die Mulde zur Spur Richtung Riederhütte. Der normale Weg führt um den Totengräberkopf herum - ich spurte mir aber auf den Selben und konnte so die 2. Abfahrt des Tages Richtung Höllkogel machen. Beim Aufstieg zum Höllkogel zweigte ich zweimal links ab und konnte 3 schöne Abfahrten auf den Südhängen machen, dann wars Zeit für den letzte Gipfelanstieg und für einen Abstecher zur Riederhütte. Der neue Pächter ist ein ganz Netter und wird mich jetzt öfter sehen. Zurück gings über den Sommerweg zum Totengräberkopf mit den Fellen und von dort oben kann man super bis in die Mulde unter dem Aberfeldkogel abfahren. Von dort heisst es wieder anfellen für den Heimweg zur Edelweißhütte kurz vor der Bergstation. Gehzeit zur Riederhütte mit Höllkogel ca 1,5h. Zurück schaffte ich es in 50min. Heut war ich aber 6h unterwegs und hatte nur für 0,5l Apfelsaft gspritzt Zeit . drum werd ich bald wieder zur Riederhütte aufbrechen um die Küche bei Peter zu testen
Autor: Jürgen Weichhart
Datum: 15.02.2011
Saison: 10/11
Gebiet: Feuerkogel

Neuen Kommentar hinzufügen