English Version english version


2017-03-29 2017-03-29 06:50:02 Tagesgang beachten Harschdeckel in den ersten Stunden. Tagsüber firnt es auf, in mittleren Lagen auch schattseitig. In steilen sonnseitigen Hängen (S-W) wird es ab Mittag sehr tief. Tagsüber Anstieg von GERING auf MÄßIG. In steilen Sonnseiten lassen sich Rutsche provozieren, ab Mittag sind dort einzelne kleine bis mittlere spontane Lawinen denkbar. Ober 2400m ganztags GERINGE Gefahr mit sehr kleinem Risiko für Altschneeunfälle im schneearmen Nordsektor. mehr ...
Lawinenereignisse vom Sa 11.03.2017: http://www.lawine.salzburg.at/ereignisse

Legende

Gefahrenstufe Icon
Sehr groß
Sehr groß
Groß
Groß
Erheblich
Erheblich
Mässig
Mässig
Gering
Gering

Gefahrenstufe Vormittags

Gefahrenstufe Nachmittags

Hangrose: Die am stärksten gefährdeten Hanglagen sind schwarz gekennzeichnet.

Höhenangabe

Das primäre Lawinenproblem

Das Lawinensymbol steht für folgende Informationen:

1. Verhältnisse am Vormittag und Nachmittag (genaue zeitliche Entwicklung im Lagebericht beachten),
2.die am stärksten gefährdeten Hangrichtungen sind schwarz eingefärbt
3. Höhenlagen in denen sich die meisten Gefahrenstellen befinden (> oberhalb, < unterhalb).

Wie jedes Symbol kann dies nur eine erste Information sein, weitere Einzelheiten findet sich im Text des Lawinenlageberichts.
Lawinenproblem
Guenstige_Situation Günstige Situation
Altschnee Altschnee
Gleitschnee
Gleitschnee
Nassschnee
Nassschnee
Neuschnee
Neuschnee
Triebschnee
Triebschnee



Bild der Woche:

Pinselstriche


neue Bilder:

Funtenseetauern

Blick zum Sonntagshorn