So geht`s! .. Eine kurze Anleitung

Vieles im Tourengeherportal ist selbsterklärend.
Aber nicht alles bzw. tut man sich teilweise leichter, wenn man das eine oder andere kurz erklärt bekommt.
Die nachfolgende Anleitung ist bewusst kurz gehalten, sollte aber dennoch die meisten Dinge abdecken.

Ziel des Tourenportals des Salzburger Lawinenwarndienstes:
Austausch von Informationen in Form von Tourenberichten in Wort und Bild.

Hinweis: Das Tourenportal funktioniert prinzipiell mit allen Webbrowsern. Empfohlen wird der Mozilla Firefox.
Es gibt bekannte Probleme - wie bei vielen Webanwendungen - mit dem Windows Internet Exporer, der von rund 60-70 % der User verwendet wird.
Diese Fehler können behoben werden, wenn man beim Internet Exporer die Kompatibilitätsansicht" ändert. Siehe nachfolgendes Bild:



Es gibt zwei Zugänge:
ohne Anmeldung - man kann schauen, suchen, staunen, lesen
mit Anmeldung - man kann zusätzlich mitreden (Kommentare), eigene Beiträge erstellen und verwalten, eigenes Profil pflegen

Das Portal:
hat drei Ebenen - die Tourenübersicht, eine Ebene tiefer die Tourenebene und noch eine Ebene tiefer geht es zu den Einzelbildern (Bildebene).

Suchmaske:
Zahlreiche Seiten bieten im oberen Teil eine Suchmaske. Damit kann man gezielt nach bestimmten Beiträgen oder Themen suchen;
und zwar aus der Gesamtmenge von 12.000 (!) Skitouren bzw. 75.000 Fotos (Stand Juni 2016).

Zum Beispiel:
~ zeige alle Berichte aus der Saison 2015/16
~ zeige nur jene Beiträge die einen Kommentar enthalten
~ zeige nur jene Beiträge, bei denen irgendwo im Text das Wort "Schneebrett" vorkommt
~ zeige alle Beiträge, in denen das Wort "Spielberghorn" vorkommt
und so weiter und so fort.

Das Prinzip der Suchmaske sieht so aus:
Man wählt eine bestimmte oder alle Sasionen aus und schreibt in die einzelnen Felder das, was man selektiert haben will.
Und klickt anschliessend auf den Knopf SUCHE.



Wichtig: Standardmäßig ist bei allen Seiten zunächst die aktuelle Saison eingestellt. Wenn man alle Beiträge sehen will,
muss man dies bei der Suchmaske ändern und mit SUCHE bestätigen.


Tourenübersicht:
Die Tourenübericht zeigt standardmäßig immer die aktuelle Saison und die aktuellsten Beiträge ganz oben.
Man sieht alle Bilder auf einem Blick, gibt es mehr als 7 Bilder, so kann man den ganzen Balken nach links oder rechts schieben.
Neben Titel, Datum, Autor und Anzahl der Kommentare erscheint in einer Zeile das Gebiet und der Anfang vom Tourentext.

In der blauen Menüleiste kann man die Inhalte Titel, Autor, Datum aufwärts oder abwärts sortieren.
über das Suchmenü kann man - wie oben beschrieben - eine Selektion vornehmen.
Rechts gibt es eine Navigation um auf vorhergehende Seiten zurückzublättern oder auf bestimmte Seiten zu springen.




Tourenebene:
Enthält als zentralen Teil den Text zur Tourenbeschreibung. Darunter alle Bilder zur Tour im Kleinformat.
Rechts sind die wichtigsten Eckdaten aufgelistet: Berichtsverfasser, Datum der Tour, Saison und Gebiet.
Darunter die Kommentare zu dieser Tour; und zwar so sortiert, dass die aktuellen Kommentare ganz oben stehen.




Bildebene:
Zeigt das jeweilige Bild in einer - für die derzeit am meist verwendeten Bildschirmauflösung - praktischen Größe.
Wenn man das Bild anklickt, dann kommt man zur Originalgröße.
Rechts findet man ein Navigationstool mit dem man auf die anderen Bilder wechseln kann, durch das
"Drüberziehen mit der Maus" erscheint der Bildtitel.




Anmeldung:
Username und Kennwort aus dem alten Tourenportal sind weiterhin gültig und sollen auch übernommen werden (!),
da sonst die Personenzuordnung zu den alten Beiträgen verloren geht.

Neue Benutzer müssen sich einmal anmelden.
Dazu muss man auf der rechten Seite die Schritte 1 bis 3 durchlaufen. Bitte den vollen und "echten" Namen angeben,
so wie alle anderen User im Forum auch.

Der neue Benutzer wird von der Lawinenwarnzentrale freigeschalten und bekommt eine entsprechende Email.




Angemeldete Benutzer haben ein erweitertes Menü und erweiterte Möglichkeiten.
In der linken Menüleiste erscheinen folgende zusätzliche Inhalte:
~ Mein Benutzer (= Benutzereinstellungen)
~ Neue Tour
~ Eigene Touren
~ Eigene Bilder
~ Eigene Favoriten
~ Eigene Nominierungen (nur bei Academie-Award-User)
~ Abmelden

In der blauen Menüleiste erscheint ganz recht die eigene Benutzerkennung (von dort kommt man ebenfalls zu "Mein Benutzer").
Das Symbol "Schloss" führt zur Abmeldung.




Kommentare schreiben:
Ist man angemeldet, dann erscheint bei den einzelnen Touren "Neuen Kommentar hinzufügen".
Klickt man auf das GRÜNE PLUS, so öffnet sich das Eingabefenster, das man mit ABSENDEN oder CANCEL (= Abbruch) schließt.
Der Tourenautor und die anderen Kommantarschreiben zu diesem Beitrag bekommen dann eine Email mit dem Hinweise auf den neuen Kommentar.




Favoritenstern setzen:
Ist man angemeldet, dann erscheint bei den einzelnen Bildern ein GELBER STERN, der "Favoritenstern".
Damit hat man die Möglichkeit, besondere Bilder zu kennzeichnen. Diese werden dann im Ordner "Eigene Favoriten" abgelegt.
Besondere "Leckerbissen" bleiben somit im eigenen Blickfeld.






Academy Award:
Erscheint bei den einzelnen Bildern zusätzlich zum Favoritenstern auch noch ein Pokal, so gehören Sie zum Kreis der Academie-Award-User.
und haben die Möglichkeit, die Ihrer Meinung nach besten Beiträge und Bilder von "Auf Touren" zu nominieren. Die Beiträge mit den meisten Votes werden bei der Saisonabschlussveranstaltung prämiert.






Neue Tour anlegen:
Die Eingabemaske setze automatisch Autor, Saion und Datum. Eingabefelder erkennt man an dem Symbol SCHRAUBENSCHLÜSSEL.
Bilder laden: Durch das GRÜNE KREUZ öffnet sich ein Dateimanager; man selektier ein oder mehrere Bilder gleichzeitig und klickt auf ÖFFNEN,
dann werden die Bilder im Hintergrund und ohne Zeitverlust (!) auf den Server geladen.
Tipp: Die Bilderbeiträge bekommen standardmäßig den Bildnamen; wenn man also auf dem PC die Bilder so nennt, wie nachher die Bildtitel heissen sollen, so spart man Zeit.



Noch während des Hochladens der Bilder kann man Textfelder editieren (kein Warten notwendig).
Man klickt auf den SCHRAUBENSCHLÜSSEL, schreibt den Text und klickt auf das Speichersymbol DISKETTE.
Das einzelne öffnen und Schließen jedes einzelnen Textfeldes ist nötig, weil nur dadurch ein zeitgleiches Hochladen der Bilder möglich ist.

Die Bildgröße ist derzeit mit 3 MB begrenzt. Die Bildanzahl ist nicht limitiert.

Der Status: OFFLINE - der Beitrag erscheint nur in der eigenen Umgebung (unter "Eigene Tour").
Dadurch kann man die Eingabe unterbrechen, später fortsetzen und erst dann ONLINE stellen, wenn man es will.

ONLINE bedeutet - alle sehen den Beitrag, ist quasi freigegeben. Den Status kann man auch im Nachhinein ändern;
so kann man einen eigenen Beitrag jederzeit für die anderen nicht-sichtbar machen, ohne dass man ihn löscht.



Tipp: Die geladenen Bilder können beliebig, auch später noch, verschoben werden. Die Reihenfolge lässt sich dadurch sehr einfach ändern.

Sind die Bilder Hochgeladen und Tourentext, Titel, Gebiet beschrieben, so wechselt man eine Ebene tiefer zu den Bildern.
Bereits geladene Bilder löscht man mit dem SYMBOL ROTES X.
Zusätzliche Bilder ladet man mit dem SYMBOL GRÜNES KREUZ.
Zum Bearbeiten der Bilder benutzt man den SCHRAUBENSCHLÜSSEL zum jeweiligen Bild.



In der Bildebene editier man Bildtitel und Bildbeschriftung. Sowie die Kategorie rechts.
Datum und Gebiet werden von der Tour übernommen (aktuell das Gebiet aber nur wenn man beim Hochladen das Gebiet der Tour schon zugewiesen hat).

Um bestimmt Bilder später leichter zu finden, kann man dem Bild Schlagwörter zuordnen (zum Beispiel: Schneebrett, Steilrinne, Schwimmschnee,..).




Eigenes Profil:
Die eigenen privaten Daten (Name, Adresse, Email, Bild,....) sowie jene Schalter, ob man die eigene Emailadresse und/oder
die eigene Telefonnummer nach aussen hin sichtbar machen will, werden hier festgelegt. Rechts unten befindet sich der Knopf ÄNDERN.

Bitte vor allem Email-Adressen aktuell halten. Die Kommunikation im Forum geht hauptsächlich über diesem Weg (Verständingungsemails etc.).




Fotografen:
Frei zugänglich ist die Liste aller User im Forum. Persönliche Daten werden aber nicht nach außen gegeben.
Es erscheinen lediglich der Ort, Anzahl der Touren und Fotos.

Klickt man auf den Benutzernamen, so kommt man zum externen Benutzerblatt.



Das externe Benutzerblatt gibt jede Infos frei, die man selbst von sich nach außen geben möchte.
Dazu zählen zusätzlich neben dem Namen, Ort, Anzahl der Touren und Bilder:
~ eigenes Foto von sich selbst (wie schau ich aus, wie möchte ich aussehen ;--)))
~ Logo für Bergführer, Bergretter, Lawinenwarndienst
~ Emailadresse (wenn man will)
~ Telefonnummer (wenn man will)
~ Textfeld (wenn man will)

Das Textfeld kann man selbst editiern (SCHRAUBENSCHLÜSSEL-SYMBOL), am kann sich selbst beschreiben oder was auch immer.
Man kann zum Beispiel hier einen Link auf die eigenen Web-Seite setzen oder ähnliches.